übersetzung Vertrag

Übersetzungsvertrag

Zahlreiche übersetzte Beispielsätze mit "Vertrag" - Englisch-Deutsches Wörterbuch und Suchmaschine für Millionen von englischen Übersetzungen. Sie möchten einen Vertrag übersetzen lassen? Benötigen Sie eine Vertragsübersetzung und suchen ein zuverlässiges und schnelles Übersetzungsbüro? Vertragsübersetzung mit langjähriger Erfahrung und entsprechenden Kenntnissen der länderspezifischen Gesetzgebung. Stellen Sie eine korrekte und eindeutige Übersetzung Ihres Vertrages sicher, um Ihre Interessen zu wahren.

englischsprachig

Das Markenrecht darf sich nicht auf dieses Recht berufen, um einen Einführer daran zu hindern, ein in einem anderen Mitgliedstaat von der Tochtergesellschaft des Inhabers hergestelltes und mit dessen Marke versehenes Arzneimittel mit seiner Zustimmung in Verkehr zu bringen, wenn sich der Einführer durch Umverpackung des Erzeugnisses darauf beschränkt hat, die Außenverpackung zu ersetzen, ohne die Innenverpackung zu berühren, und die vom Hersteller auf der Innenverpackung angebrachte Marke durch die neue Außenverpackung sichtbar gemacht hat, wobei auf der Außenverpackung deutlich angegeben ist, dass das Erzeugnis von der Tochtergesellschaft des Inhabers hergestellt und vom Einführer neu verpackt wird.

die Gesellschaft die Lieferung eines Teils einer Lieferung identischer Gegenstände unmöglich wird und der Käufer ein berechtigtes Interesse daran hat, die Lieferung der übrigen Teile zu verweigern - andernfalls kann der Käufer die fällige Zahlung nur in Übereinstimmung mit dem nicht lieferbaren Teil kürzen; (c) die Gesellschaft befindet sich gemäß den Bestimmungen von Artikel 5 in Verzug und der Käufer hat eine angemessene Frist von mindestens 2 Monaten mit einer ausdrücklichen Mahnung gesetzt, dass die Erfüllung nach Ablauf dieser Frist verweigert wird.

in Belgien. d durch den Verkäufer, die Verwendung solcher Produkte oder Teile davon im Betrieb des Käufers und vorausgesetzt, dass der Käufer alle zu diesem Zeitpunkt fälligen Zahlungen geleistet hat, hat den Verkäufer unverzüglich schriftlich über jede Handlung informiert, die dem Verkäufer nach Erhalt aller dem Käufer zugestellten Vorgänge und Dokumente übermittelt wurde und dem Verkäufer von seinem Anwalt entweder im Namen des Käufers oder im Namen des Verkäufers gestattet wurde, diese zu verteidigen und alle Informationen an den Verkäufer weiterzugeben, und für den Fall, dass der Verkäufer von einer solchen Handlung oder einem solchen Verfahren nicht unterrichtet wurde, hat der Verkäufer das Recht auf

soweit dies für die Durchführung des dem Protokoll über die Hoheitsgebiete des Königreichs Großbritannien und Nordirland in Zypern im Anhang zur Akte über die Beitrittsbedingungen der Republik Lettland, der Tschechischen Republik, Estlands, der Republik Zypern, der Republik Litauen, der Republik Ungarn, der Republik Malta, der Republik Polen, Slowenien und der Slowakei zur Europäischen Gemeinschaft gemäß den Bestimmungen des genannten Protokolls notwendig ist.

Mit der Bestätigung einer Bestellung erhalten wir Informationen über die finanzielle Lage des Käufers oder ähnliche Informationen über seine Geschäfte als Unternehmer und sein Zahlungsverhalten, behalten wir uns das Recht vor, die bestellten Produkte oder Dienstleistungen nicht zu liefern. Dies gilt auch für verspätete und verspätete Zahlungen früherer Bestellungen. Waren oder Dienstleistungen können dann nur gegen Vorauszahlung oder Nachnahme geliefert werden. In diesem Fall behalten wir uns das Recht vor, die bestellten Produkte oder Dienstleistungen nicht zu liefern. dies gilt auch für verspätete und verspätete Zahlungen früherer Bestellungen. Waren oder Dienstleistungen können dann nur gegen Zahlung geliefert werden.

Die Bundesrepublik Deutschland, die Französische Revolution, die Griechische Revolution, das Königreich Spanien, die Französische Revolution, Irland, die Französische Revolution, die Französische Revolution, die Französische Revolution, die Lettische Revolution, die Französische Revolution, die Französische Revolution, das Großherzogtum Luxemburg, die Französische Revolution, die Französische Revolution, die Französische Revolution, die Tschechische Revolution, die Tschechische Revolution, die Tschechische Revolution und das Königreich Großbritannien und Nordirland, die Tschechische Revolution, die Tschechische Revolution und das Nordirische Reich, die Tschechische Revolution, die Tschechische Revolution, die Tschechische Revolution und das Südoslowakische Königreich, das Österreich.

der Belgier, der Tschechischen Republik, des Königreichs Dänemark, der Bundesrepublik Deutschland, der Republik Estland, der Hellenischen Republik, des Königreichs Spanien, der Französischen Republik, Irlands, der Italienischen Republik, der Republik Zypern, der Republik Lettland, der Republik Litauen, des Großherzogtums Luxemburg, der Republik Ungarn, der Republik Malta, des Königreichs der Niederlande, der Republik Österreich, der Republik Polen, der Portugiesischen Republik, der Republik Slowenien, der Republik Slowenien, der Republik Slowenien, der Slowakischen Republik und der Slowakischen Republik.

einen Dritten daran zu hindern, ein Medikament in einem Mitgliedsstaat zu kaufen, es in seine eigene Verpackung umzuverpacken, auf der es die dem Inhaber der Schutzmarke gehörende Schutzmarke X angebracht hat, und es in einem anderen Mitgliedsstaat in Verkehr zu bringen, wenn das fragliche Medikament vom Inhaber der Schutzmarke oder mit seiner Einwilligung in dem Erwerbsmitgliedstaat unter der Schutzmarke Y in Verkehr zu bringen ist und ein gleichartiges Medikament von dem Inhaber oder mit seiner Einwilligung in dem vorgenannten anderen Mitgliedsstaat unter der Schutzmarke X in Verkehr zu bringen ist?

das Recht, sich nach dem nationalen Markenrecht dem Kauf eines Arzneimittels durch einen Dritten in einem Mitgliedstaat zu widersetzen, es in der Verpackung dieses Dritten, auf der es die dem Markeninhaber gehörende Marke X anbringt, neu zu verpacken und das Produkt in einem anderen Mitgliedstaat zu vermarkten, Das fragliche Arzneimittel wird vom Markeninhaber oder mit seiner Zustimmung im Erwerbsmitgliedstaat unter der Marke Y vermarktet und ein identisches Arzneimittel vom Markeninhaber oder mit seiner Zustimmung im zweiten vorgenannten Mitgliedstaat unter der Marke X?

Die Verkäuferin und der Käufer haben vereinbart, dass alle Eigentumsstreitigkeiten, die sich aus allen Vertragsverhältnissen und Verträgen zwischen ihnen oder aus allen unilateralen Rechtsgeschäften zwischen einer Vertragspartei und der anderen Vertragspartei (im Folgenden nur die Rechtsbeziehungen) ergeben und die vor, während oder nach Abschluss des Kaufvertrags auftreten oder künftig auftreten werden, einschließlich aller Streitigkeiten im Rahmen dieser Rechtsbeziehungen, ausgeschlossen sind.

Änderung: Artikel 58 EG-Vertrag (jetzt Artikel 48 EG-Vertrag) verbietet es den Steuerbehörden eines Mitgliedstaats, eine Politik zu verfolgen, die keine Gesellschaftsteuer auf eine informelle direkte Kapitaleinlage der Muttergesellschaft dieser Gesellschaft in eine Tochtergesellschaft dieser Gesellschaft erhebt, sofern diese Tochtergesellschaft in diesem Mitgliedstaat niedergelassen ist,

und es ist in diesem Zusammenhang relevant - falls die Richtlinie die Erhebung der Gesellschaftsteuer sowohl auf diese Gesellschaft als auch auf ihre Tochtergesellschaft in einem solchen Fall zulässt -, ob die auf Konzernebene erhobene Gesellschaftsteuer höher war, als wenn diese Gesellschaft und ihre Tochtergesellschaft in den Niederlanden ansässig gewesen wären?

Die Tschechische Rep. der Tschechische Rep. der Tschechische Rep. Zweck. e Vertrag.

Mehr zum Thema