übersetzung Beglaubigt

beglaubigte Übersetzung

Wozu eine beglaubigte Übersetzung? Hier erfahren Sie, wie eine Übersetzung beglaubigt wird. Ein beeidigter Übersetzer wird für beglaubigte Übersetzungen von Urkunden, Diplomen, Zeugnissen, Handelsregisterauszügen usw. bestellt. Beeidigte Übersetzungen sind ein schwieriger Bereich, in dem es viel zu beachten gibt.

Beeidigte Übersetzungen sind juristische Übersetzungen Ihrer Dokumente, die von vereidigten Übersetzern angefertigt werden.

Beglaubigung & Übersetzung

Inwiefern müssen Exemplare zertifiziert werden? Offiziell bestätigte Exemplare müssen immer beigefügt werden:: Im Falle einer behördlich bestätigten Abschrift mit mehreren Bögen muss klar sein, dass jede einzelne Blatt aus der gleichen offiziellen Bescheinigung hervorgeht. Bei der Wartungsplombe: Die Wartungsplombe muss von allen Seite ablesbar sein. Derjenige, der die Abschrift authentifiziert, klammert die Blätter aufeinander und versieht sie mit dem Siegel.

Auf nur einer einzigen Bildschirmseite reicht dann die Authentifizierungs- und Signaturerklärung aus. Bei Kordel und Prägestempel: Auch bei notarieller Beurkundung mit Kordel und Prägestempel reicht die Beglaubigungserklärung und die Signatur auf nur einer einzigen Druckseite aus. Wie kann ich meine Unterlagen zertifizieren? Im Ausland können diese Einrichtungen Ihre Unterlagen beglaubigen: die ausstellenden Universitäten und Fachhochschulen, das Bildungsministerium Ihres Heimatlandes, die deutsche Auslandsvertretung, die Kulturbehörde der Auslandsvertretung des Herkunftslandes, die zuständigen Stellen und Urkundspersonen.

Achtung: Es ist nicht erlaubt, daß Urkunden in der Originalsprache beglaubigt werden. Jede Behörde, die ein Siegel trägt, kann in Deutschland offiziell zertifizieren, zum Beispiel: Stadtverwaltungen / Bürgerbüros, Bürgermeister, Bezirksverwaltungen, Pfarreien, Gerichten, Notaren. Achtung: Es ist nicht erlaubt, daß Urkunden in der Originalsprache beglaubigt werden. Behörden in Deutschland können fremdsprachliche Unterlagen zertifizieren - sind dazu aber nicht gezwungen.

Sollten Sie in Deutschland keine Behörde zur Beglaubigung Ihrer Unterlagen vorfinden, kontaktieren Sie bitte die Auslandsvertretung Ihres Heimatlandes. Und wie sende ich zertifizierte Exemplare? Das Scannen / Hochladen von zertifizierten Unterlagen reicht nicht aus. Sogar eine bloße Papierversion einer offiziell zertifizierten Version wird nicht angenommen. Legen Sie Ihre Zertifikate in der Originalsprache vor - auch in Deutsch oder Englisch.

In diesem Fall brauchen wir keine Uebersetzung ( "Ausnahmen: s. Länderhinweise"). Bescheinigungen in Französisch müssen ins Deutsch oder Englisch übertragen werden. Wir nehmen Urkundenübersetzungen folgender Ämter an: Anspruchsberechtigte Person oder Institution auf eine beglaubigte oder vom Gericht genehmigte Uebersetzung, eine dazu befugte Stelle der herausgebenden Schulen oder Universitaeten. Wir können keine Aufträge von reinen Übersetzungsagenturen ohne Beglaubigung annehmen.

Exemplare von Übersetzungsaufträgen müssen beglaubigt werden. Dolmetscher können ihre eigenen Texte mit dem Originalstempel abstempeln. Eine Beglaubigung der Unterlagen in der Originalsprache ist jedoch nicht möglich. Haben Sie alle Unterlagen zusammen und haben die erforderlichen Fachübersetzungen und Beurkundungen erstellt?

Mehr zum Thema