übersetzer Preise

umgerechnete Preise

Das Beste: Hohe Qualität und niedrige Preise gehen bei uns Hand in Hand. Konkurrenzlose Preise für Übersetzungen in Deutsch, Spanisch, Französisch, Englisch, Italienisch und andere europäische Sprachen. Nach den Richtlinien des Übersetzerverbandes richtet sich der Preis einer Übersetzung nach dem sogenannten Zeilenpreis. Für Ihre Fachübersetzungen finden wir die richtigen Übersetzer und sorgen für höchste Qualität und Kosteneffizienz. Die Preise für eine Übersetzung richten sich nach Umfang, Schwierigkeitsgrad, Dringlichkeit, Sprachrichtung und Layout des Ausgangstextes.

Kosten der Übersetzung, Preise

Sie können für jede Art von Übersetzungsarbeit eine Gebühr erheben: nach Zeile, nach Wort oder - weniger oft - nach Zeit. Sie können entweder anhand des Quelltextes oder des Zieltextes (d.h. der fertiggestellten Übersetzung) errechnet werden. Dies kann einen großen Einfluss auf die Fakturierung haben, aber die Fakturierung nach Text wird öfter verwendet.

Schliesslich entsprechen diese der tatsächlichen Übersetzungsleistung des Mitarbeiters und den entsprechenden Fachkenntnissen in seinem Fachgebiet. Dieses Know-how ist natürlich teurer als die ersten Versuche eines Hochschulabsolventen. Die Sprachkombination kann auch einen Einfluß auf den Kurs haben. Für gebräuchliche Sprachkombinationen wie Deutsch-Englisch oder Deutsch-Französisch gibt es deutlich mehr als für Japanisch.

Dies kann auch ein erheblicher Faktor für Ihre Übersetzungen sein. Insbesondere namhafte Übersetzungsagenturen können auch nach Standards wie ISO 9001 und ISO 15038 akkreditiert werden. Dies ist mit strengen Anforderungen und Massnahmen wie z. B. Revisionen verknüpft, die auch mit hohem Aufwand einhergehen. Unsere Übersetzer sind nach ISO 9001 und ÖNORM 15038 qualifiziert und setzen ausschließlich hochqualifizierte muttersprachliche Übersetzer ein, die über jahrelange Erfahrungen ohne überhöhte Preise sprechen.

Wollen Sie es selbst sehen? Wortpreis:Kosten pro Zeile:

Berufsverband der Fachdolmetscher und -übersetzer e.V.

Die Normzeilen bestehen aus 50-55 Anschlägen inklusive Leerstellen (je nach Berechnungsgrundlage) und einer Standardseite mit 30 solchen Tabellen. Bevorzugt wird der zu übersetzende Wortlaut (Zieltext) als Grundlage für die Rechnungsstellung verwendet. Der zu übersetzende Wortlaut (Quelltext) kann auch Grundlage für ein konkretes Preisangebot sein, sofern er in einem abzählbaren Umfang vorliegt. Bei manchen anderen Sprachen werden die Rechnungen nicht nach Linien, sondern nach Worten erstellt.

Allerdings ist diese Vorgehensweise für die Übersetzung aus dem oder ins Englische weniger gut. Dies liegt an den für technische Texte besonders typischen längeren Wortverbindungen (z.B. "Punktschweißroboter", "Einkommensteuer-Durchführungsverordnung" oder auch "Arbeitnehmer-Entsendegesetz"). Daher hat sich die Verwendung von Standardzeilen im Text für die Übersetzung aus dem oder ins Englische weit verbreitet.

Für sehr zügige oder über das ganze Wochende anfallende Arbeiten kann ein erhöhter Zeilentarif oder ein Express- oder Wochenendaufschlag anfallen, der im einzelnen ausgehandelt werden muss. Dienstleistungen wie Lektorat, Überarbeitung von Texten oder auch solche mit höherem Formatieraufwand werden in der Regel nach Stundensatz berechnet, da der Arbeitsaufwand in Linienpreisen schwierig zu errechnen ist.

Für die von Verlegern in Auftrag gegebene Fachliteratur und Sachbücher gilt eine andere Regelung. Es ist hier üblicher, die Rechnungen auf der Basis von Pages abzurechnen. Weitere Auskünfte erteilt der Verein Deutscher Literaturübersetzer (VdÜ). Die Bestimmungen des Justizvergütungs- und Entschädigungsgesetzes (JVEG) finden Anwendung auf Fachübersetzungen im Justizbereich.

Beim Dolmetschen auf Kongressen, Fachmessen, Firmenbesichtigungen, Seminare oder ähnliche Events werden Tagespreise einbehalten. Für die Honorierung von Dolmetschaufträgen von Mandanten im Auftrag von Justizbehörden gelten die Bestimmungen des Justizvergütungs- und -entschädigungsgesetzes (JVEG). Nähere Angaben zum Thema Dolmetschen sind auf der Internetseite des Verbandes der Dolmetscher im BDÜ zu erfahren.

Mehr zum Thema