übersetzen von Englisch nach Deutsch

vom Englischen ins Deutsche übersetzen

Zahlreiche übersetzte Beispielsätze mit "translate to German" - Englisch-Deutsches Wörterbuch und Suchmaschine für Millionen von englischen Übersetzungen. und vermeiden Sie möglichst schmale Textcontainer mit fester Breite. und Polizei von Deutsch nach Ungarisch und von Ungarisch nach Deutsch. übersetzen Wörter ins Deutsche und umgekehrt. Schon früh sprachen wir Russisch, Deutsch und Englisch:

Umrechnungen

Die anderen Sprachfassungen enthalten Tausende von Artikeln zu nahezu allen Bereichen. Wer gut übersetzen kann, kann eine Webseite übersetzen. Dennoch sollten Sie bei der Übersetzung immer mit Vorsicht vorgehen: Es gibt sicherlich Gründe gegen eine Übersetzung, vor allem wenn sie nicht professionell ausgeführt wurde. Es gibt zwei Wege, die Bestimmungen der Creative Commons Lizenzen[1] für die Übersetzung einzuhalten:

Nachdem Sie den Beitrag auf eine Ihrer Anwenderseiten importiert haben, können Sie ihn übersetzen und in den Raum des Beitrags einfügen. Aus anderen Sprachfassungen kopieren: Die Übersetzung mit einer Artikelkopie ist etwas komplizierter, aber unabhängig und ohne den Einsatz von Adminstratoren. Zur Einhaltung der Lizenzbestimmungen müssen Sie zunächst den kompletten Quellcode sowie die vollständige Versionshistorie des fremdsprachlichen Beitrags mit einem passenden Tool[2] in die erste Fassung des neuen Beitrags auf einer Ihrer Anwenderseiten übernehmen und beim Speichern einen Vermerk in der Übersichtszeile hinterlassen (siehe Versionshistorie kopieren).

Danach kann die Versionshistorie gelöscht, die Übersetzungen durchgeführt und der neue Beitrag in den Leseraum umgehängt werden. Sie können auf der Merkliste nachsehen, ob Sie mit Ihrem Wissen weiterhelfen oder Ihre eigenen Übersetzungsanfragen stellen können. Sie können die:Translator-Vorlage in Ihre Benutzer-Seite aufnehmen, so dass Sie als Dolmetscher auffindbar sind.

Besonders beim Dolmetschen sollten Sie Ihre Kenntnisse sorgfältig prüfen. Fachübersetzer haben eine langjährige Erfahrung und wissen, wie man die vielen Fallstricke der Übersetzung vermeidet. Sie sind also ein gelernter Dolmetscher oder haben andere gute Sprachkenntnisse, Ihr Wissen ist also gefordert! Zum Beispiel, wenn Sie einen englischsprachigen Beitrag übersetzen möchten, probieren Sie die nachfolgenden Online-Wörterbücher aus:

In diesem Beitrag finden Sie weitere Lexika mit Referenzwerken und Lexika im Intranet. Ein Auflistung der häufigsten Fehler finden Sie im Beitrag List of false friends. Oft werden Schreibweisen von Ortsnamen oder ausländischen Namen ganz normal aus dem Französischen abgelöst. Ein simples Beispiel: Das Florenz (italienisches Florenz) in Italien wird auf Deutsch Florenz genannt, nicht zu vergleichen mit den in den USA als Florenz bezeichneten Stadtbezirken.

Wenn ein (!) deutscher Laientext ins Englische übertragen wurde, ist dieser Ursprung oft noch im Klartext erkennbar. Selbst wenn die Bedeutung nachvollziehbar ist, ist die Satzposition uneben, die Wahl der Wörter unangemessen und die festen Sätze wurden wortwörtlich umgesetzt (z.B. "noch einmal" in "noch einmal" anstelle des dt. "wieder").

Unglücklicherweise gibt es auch genügend professionelle Übersetzungsbeispiele, wo dies der Fall ist. Die gute deutschsprachige Version ist dadurch gekennzeichnet, dass ihre Entstehung nicht mehr erkennbar ist. Es muss so aussehen, als wäre der Originaltext in deutscher Sprache geschrieben worden. Beim Übersetzen von Angeboten sollte nach Möglichkeit aus der Ausgangssprache mitübersetzt werden.

So kann eine englischsprachige Übertragung eines französichen Zitates zu beträchtlichen Verzerrungen und Verzerrungen anregen. Achtung: Automatisierte Übersetzerprogramme erfüllen eine enzyklopädische Anforderung aufgrund der vielen Übersetzungsfälle, die alle diese Online-Angebote und -Software noch nicht hinreichend beherrscht. Sehen Sie Maschinenübersetzung. Außerdem sollte man sich auch die letzte Änderung des Beitrags ansehen, um keinen unnötigen Aufwand für die Übernahme von POV o.ä. zu betreiben.

Juristisch gesehen sind Uebersetzungen Anpassungen des Originals. Überprüfen Sie die Ausgaben und ändern Sie ggf. den in der URL in der Adressleiste Ihres Webbrowsers den Eintrag max=100 auf einen ausreichend großen Betrag, z.B. . max=5000. Bevor Sie eine umfangreiche Versionshistorie eintragen, ist es empfehlenswert, Editierwerkzeuge wie z. B. das Programm WikEd unter Settings abzuschalten, da das Einsetzen und Ändern sonst einige Zeit in Anspruch nehmen kann!

In den Feldern Übersicht und Quelltext müssen Sie die Entstehung angeben, z.B. mit einem Vermerk wie Dieser Beitrag ist eine englische Fassung des Beitrags , Fassung vom 5. März 2004, Autor und Versionshistorie s. Beitrag oder Auszüge aus dem Beitrag ], Fassung vom 5. März 2004 Übersetzt und enthalten, Autor und Versionshistorie s. Abschnitt.

In der folgenden Bearbeitung können Sie die Versionshistorie löschen und die Konvertierung starten. Es kann jedoch nicht garantiert werden, dass dieses oder ein anderes Vorgehen den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz entspricht. Beim Übersetzen von kleineren Teilen eines Beitrags kann es sinnvoller sein, die Versionshistorie manuell oder mit einem " Blame " Tool[5] zu durchforsten, um den oder die Verfasser der angenommenen Textstellen zu bestimmen und sie dann beim Abspeichern in der Übersichtszeile aufzulisten, anstatt das oben genannte vollständige Vorgehen zu durchlaufen.

Eine weitere Option, das Übersetzungsmodul, bietet sich in solchen Situationen (z.B. bei Altbeständen) an. Diese finden Sie unter Template:Translation und sollten auf der Diskussions-Seite des zu übersetzenden Beitrags platziert werden. Falls Sie auf einen bestehenden Beitrag stoßen, der erst vor kurzem ohne Beachtung der Lizenzbedingungen bearbeitet wurde, können Sie die Originalversionshistorie des fremdsprachlichen Beitrags reimportieren und so die Daten wiederherstellen und auswerten.

Vor allem in geschichtlichen oder kulturellen Fachtexten gibt es oft verschiedene Ansichten und Standpunkte in verschiedenen kulturellen Kreisen. Es sind auch Fachübersetzungen aus wenig verbreiteten Fremdsprachen gewünscht, da dort ganz andere Vorstellungen als im deutsch- oder englischsprachigen Raum auftreten können. Beim Übersetzen ist es ratsam, beide Dokumente stets vorzuhalten.

Für neue Artikel oder neue Abschnitte ist es verhältnismäßig leicht, den ursprünglichen Text in das neue Editierfenster zu übernehmen und dort zu übersetzen (stellen Sie sicher, dass Sie Textpassagen nur dann entfernen, wenn Sie sie wirklich nicht mehr benötigen! Beim Einsatz von Conqueror in einem senkrechten Split wird empfohlen, in beiden Fenster möglichst wenig Skin (z.B. Nostalgie), eine kleinere Linienbreite (z.B. 40 für den Ausgangstext, 60 für die Übersetzung) und eine kleinere Schriftart zu haben.

Siehe Lizenzinformationen in den Nutzungsbestimmungen der Wikimedia Foundation; englische Uebersetzung.

Mehr zum Thema