Online übersetzer Englisch Deutsch

Internet-Übersetzer Englisch Deutsch

Die Online-Übersetzungsagentur: Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch und vieles mehr. Fachübersetzer bearbeiten Ihre Dokumente kostengünstig. Online-Übersetzer für Übersetzungen aus dem Englischen ins Deutsche. Deutsch und andere Sprachen. Deutsch-Französisch-Englisch-Deutsch-Übersetzung.

Online-Übersetzer Englisch-Deutsch

Teilen Sie uns Ihre E-Mail mit, um Sie über Neuigkeiten auf über zu unterrichten. Kanada, Kannada, kurdische, bretonische, Färöisch, Okzitanisch, Tatar, Tonga, Maori, Bengali, Latein, Burmesisch, Cherokee, Marathi, Sundanesisch, Korsisch, Delhivehi, Luxemburgisch, schottisches Spanisch, inuktitut, Telegramm, Pantheon, Esperanto, Gujarati, Singhalesisch, Oriya, Nepalesisch, Javanisch, Tamil, Quechua, Chmer, Tibetisch, Tadschikisch, Sindhi, Amarisch, Sanskrit, Yoruba "Malayalam, Uigurisch, Friese, Paschtu, Kirgisisch, Mongolisch, Bihari, Uzbekisch, Kazakh, Laos, Syrien.

Übersetzervergleich

Übersetzen verfolgt uns ein ganzes Jahr lang: In der Schulzeit war es der zu übersetzende Wortlaut, bei der Arbeit ist es eine E-Mail, die man in eine andere Muttersprache schreibt. Für solche Aufgabenstellungen brauchen Sie nicht immer einen Profi. Durch das Internet gibt es heute nicht nur Online-Wörterbücher, sondern auch leistungsstarke Online-Übersetzungstools.

Auch wenn diese nicht immer ein genaues Resultat bringen, können sie trotzdem eine wertvolle Hilfestellung bei einer späteren Umrechnung sein. Verglichen mit einem Wörterbuch können Übersetzungswerkzeuge auch ganze Wörterbücher auswerten. Darüber hinaus sind diese Internet-Dienste für Fremdsprachenlernende von Interesse, da die Online-Übersetzer heute in der Lage sind, Text vorzulesen und beispielsweise Satzbeispiele und Sprachsynonyme abzurufen.

Inzwischen gibt es mehrere Dienstleister mit neuartigen Konzepten - aber welche Werkzeuge sind die besten? Im folgenden Beitrag werden fünf Online-Übersetzer vorgestellt und am Ende eine kurze Zusammenfassung gegeben. Den Service Babelfish. de bietet eine deutsche Internet-Agentur aus Wetzlar an. Der Internetauftritt ist einfach und übersichtlich gestaltet.

Die Startseite ist das Eingangsfeld für den zu übertragenden Inhalt, das eine maximale Textlänge von 1000 Anschlägen haben kann. Ganze Web-Seiten können nicht übersetzt werden. Unterhalb der Eingabefelder wählen Sie die Quell- und Ziel-Sprache aus. Dieser Service erlaubt die Übertragung zwischen 34 unterschiedlichen Sprachversionen. Obwohl eine automatisierte Erkennung verfügbar ist, werden nicht alle Sprachversionen erkannt.

Nach Auswahl der Quell- und Ziel-Sprache wird die Konvertierung mit einem Mausklick begonnen. Sie müssen einige Augenblicke auf das Ergebnis der Übersetzungen abwarten und werden auf eine neue Webseite geleitet. Quell- und Zieltexte werden in einer tabellarischen Sicht verglichen. Die Texte müssen wieder in das Textfeld eingetragen und mit einem Mausklick umgerechnet werden.

Außer dem Tabellenvergleich von Quell- und Zieldaten werden keine weiteren Funktionalitäten geboten. Der Benutzer hat nur die Option, eigene Übersetzungsvorschläge zu machen. Bei der Übersetzung zwischen Deutsch und Englisch konnte der Service gute und fließende Solltexte generieren. Das Übersetzen zwischen anderen Sprachversionen wie Deutsch und Englisch führte oft zu gerissenen Sätzen.

Die einzelnen Worte wurden jedoch genau und entsprechend wiedergegeben. Babelfish. de Service benutzt für die Übersetzung unterschiedliche Sourcen. Zusätzlich zu den multilingualen Lexika und Webseiten wird ein automatisches Übersetzungswerkzeug und von Fachübersetzern übersetzte Texte eingesetzt. Die Promt ist ein deutscher Anbieter und ein führendes Softwareunternehmen für die Übersetzung. Die Firma stellt auf ihrer eigenen Website ein kostenfreies Übersetzungswerkzeug zur Verfügung, das ohne Anmeldung benutzt werden kann.

Die Übersetzerin steht unten auf der Startseite. Wenn Sie auf "Übersetzen" klicken, gelangen Sie auf die Website www.online-translator. Es gibt ein Textfeld auf der zu übersetzenden Textseite, in das der zu übertragende Inhalt mit einer maximalen Textlänge von 3000 Anschlägen eingelesen wird. Die Software erlaubt die Übersetzung zwischen 14 unterschiedlichen Sprachversionen.

Auffällig ist, dass viele Richtungen der Übersetzung nicht durchführbar sind: Sie werden nicht unterstützt: So kann ein deutschsprachiger Standardtext nur in sechs unterschiedliche Zielsprachen übertragen werden. Japanisch kann nur ins Deutsche und ins Deutsche übertragen werden. Dies bedeutet, dass das Werkzeug nicht jeden Übersetzungsauftrag ausführen kann. Alternativ lösungen für fehlerhafte Worte können mit einem Mausklick angezeigt und in den jeweiligen Wortlaut integriert werden.

Im selben Eingabefenster erscheint dann auch die Umrechnung. Nach dem Übersetzen sind Veränderungen am Quelltext möglich und müssen mit der Eingabetaste quittiert werden. Dann wird der zu übersetzende Wortlaut wiederhergestellt. Praktischerweise kann der gewünschte Quelltext noch auf der Website geändert werden. Mit Hilfe eines Wörterbuch-Tools ist es möglich, die markierten Worte des Quelltextes aufzurufen.

Wenn Sie Einzelwörter in das Textfeld schreiben, durchsucht das Werkzeug selbständig nach Texten, zugehörigen Begriffen und Beispiel-Sätzen. Benutzer, die mit einer solchen Arbeit nicht einverstanden sind, können über ein eigenes Feld Vorschläge zur Erstellung einer neuen Version unterbreiten. Der übersetzte Wortlaut kann auch ausgewertet und in verschiedene soziale Netzwerke eingebunden werden. Die Online-Übersetzer von Promt liefern vor allem bei Deutsch-Englisch gute Ergebnisse, die jedoch vom Anwender selbstständig nachgebessert werden müssen.

Mit anderen Idiomen stösst der Dolmetscher jedoch an seine Grenze. Den englischen Ausdruck "hit a point" setzt er mit "hit a point" um. Vielmehr wäre die korrekte Umsetzung "reach a point". Die Promt Übersetzungen können als Website für Rechner und Mobilgeräte aufgerufen werden. Es ist auch als kostenfreie Online-App für Apple und Android zu haben.

Die Firma stellt auf ihrer Website ein kostenfreies Übersetzungstool zur Verfügung. Die Startseite enthält ein Textfeld für max. 800 Anschläge. Unterhalb der Eingabefelder finden Sie eine Reihe von Umlauten die in anderen Sprachen oft vorkommt. Diese können mit einem Mausklick in den zu übersetzenden Inhalt einfügt werden.

Wählen Sie unten die Quell- und Ziel-Sprache aus. Erhältlich in 13 verschiedenen Sprachversionen. Sie können in jede andere Sprache übersetzt werden. Englische und französische Quelltexte können mit Hilfe einer integrierten Rechtschreibkontrolle auf mögliche Irrtümer überprüft werden. Es ist auch möglich, für einzelne Begriffe Begriffsdefinitionen und Synergien zu suchen oder Grammatiken und Konjugation zu überprüfen.

Abschließend wird die Umsetzung durch einen Mausklick angestoßen. Hier wird das Ergebnis der Übersetzungen auf der rechten Seite des Quelltextes dargestellt. Veränderungen am Originaltext werden automatisiert mitübersetzt. Die Reverso ist für Sprachschüler gut gerüstet, da sowohl Quell- als auch Zieltexte mit einem Mausklick angehört werden können. Es werden neben der Maschinenübersetzung des Quelltextes auch Beispiel-Sätze für Wörter und Sätze aus den Reverso-Wörterbüchern angezeigt:

Wenn Sie diese Funktionalität verwenden wollen, sollten Sie immer nur einen Block in das Textfeld eingeben, da sonst nur Beispielbilder für den ersten Block angezeigt werden. Die übersetzten Texte können dann überprüft, auf Twitter veröffentlicht oder per E-Mail versendet werden. Die Übersetzerin liefert gute Ergebnisse für verschiedene Sprachversionen. Mit den angezeigten Beispielsätzen können diese Störungen leicht selbstständig korrigiert werden.

Reverso's Übersetzungstool kann als Webseite für Ihren Rechner oder Ihr mobiles Gerät aufgerufen werden. Dies sind jedoch Kontextwörterbücher: Worte und Idiome werden anhand von Kontext-Beispielen umgesetzt. Die Anwendungen können nicht zum Übersetzen von Dokumenten verwendet werden. Googles Online-Übersetzer ist den meisten Internet-Nutzern bekannt. Es werden nicht nur Text und Webseiten, sondern auch die dazugehörigen Unterlagen übertragen.

Das Google-Übersetzungs-Interface ist simpel und klar. Die Ein- und Ausgabefelder für Quell- und Zieltexte befinden sich auf einer einzigen Bildschirmseite. Sie können aus mehr als 100 verschiedenen Sprachversionen auswählen. Es ist praktikabel, dass der Dolmetscher bereits während der Texteingabe Anregungen für Begriffe und Phrasen macht, die von anderen Benutzern oft angefragt werden.

Dies hilft, Fehler bei der Übertragung durch falsche Rechtschreibung zu verhindern. Das Werkzeug blendet während der Eingaben zusätzliche Information wie z. B. Begriffsbestimmungen, Synergien und Beispielen unter dem Feld ein. Auch die Umrechnung erfolgt gleichzeitig mit der Erfassung. Die Google-Übersetzerin ist rasch und kann lange Textpassagen in wenigen Sekunden in die gewünschte Sprache übersetzen. Veränderungen am Originaltext werden umgehend wirksam.

Es ist auch möglich, den Quell- und Zieltest laut vorzulesen. Sie können die Übersetzungen selbstständig reparieren und als Übersetzungsvorschläge einreichen. Es kann auch als E-Mail versendet oder auf Google+ und twittern mit einem einzigen Mausklick freigegeben werden. Für Nutzer mit Google-Konto wird außerdem die zusätzliche Möglichkeit angeboten, die Übersetzungen in ihrem eigenen Vokabular zu sichern und später wieder aufzurufen.

Bei einzelnen Begriffen und Phrasen zeigt Google Translate eine Auswahlliste der Übersetzungsmöglichkeiten unterhalb des Zieltextes an. In diesem Kontext geben Leisten neben den Worten an, wie oft eine Uebersetzung von anderen Benutzern auswählt wurde. Mit Google Translate erzielen Sie gute Ergebnisse bei Übersetzungsprojekten zwischen Deutsch und Englisch. Vor allem aber gibt es Schwierigkeiten mit der Satzstruktur: Sie wird in der Regel unmittelbar in die jeweilige Landessprache übersetzt.

Bei der Übersetzung in andere Weltsprachen werden solche Schwierigkeiten noch offensichtlicher. Zum Beispiel bemüht sich der Dolmetscher, deutschsprachige Verwandtschaftssätze ins Chinesische zu übertragen - aber es gibt keine vergleichbaren Satzstrukturen im Deutschen. Jeder, der eine Fremdsprache beherrscht, kann solche Mängel selbstständig beheben. Andernfalls ist der zu übersetzende Text schwierig zu verstehen.

Kleine Probleme bei der Übersetzung können durch Anklicken eines Wortes oder Satzes im Text und Auswahl einer Übersetzungsvariante rasch gelöst werden. Der Translator ist auch als Applikation für iPhone und iPod touch erhältlich. Die zu übersetzenden Texte können von Menschen gelesen, eingescannt oder handschriftlich verfasst werden. Damit ist die Anwendung auch für die rasche Übersetzung auf Reisen geeignet.

Die Internetplattform ITranslate4.eu bringt mehrere Maschinenübersetzer im Netz zusammen, um ein besseres Übersetzungsergebnis zu erzielen. Die übersichtliche Startseite enthält ein großes Eingabefenster für den zu übertragenden Wortlaut. Oben werden die Ausgangs- und Zielsprachen aus 39 zur Verfügung stehenden Sprachversionen ausgewählt. Es wird jede beliebige Richtung der Übersetzung untersützt. Außerdem kann der Benutzer einen Themenbereich für den Inhalt des Textes definieren, um ein präziseres Resultat zu haben.

Durch Anklicken oder Drücken der Enter-Taste kann die Übertragung begonnen werden. Bei der Normalanzeige wird die Umrechnung unterhalb des Eingabefeldes wiedergegeben. Dort werden die Resultate aller selektierten Übersetzungsautomaten simultan wiedergegeben. Sie können die Anzahl der zu verwendenden Übersetzungsdienstleister und die anzuzeigenden Resultate in den Settings anpassen. Abschließend kann der Benutzer die besten der gebotenen Leistungen aussuchen.

Bei einer Alternativdarstellung wird der zu übersetzende Quelltext neben dem Quelltext angezeigt. Sie können mit einem Klick durch die angebotene Übersetzung scrollen. Registrierte Benutzer können ihre eigenen Vorschläge für die Übersetzung machen und bessere Texte von der iTranslate4.eu-Community anfordern. Aber auch von iTranslate4.eu können keine einwandfreien Übertragungen erwartet werden. Das Internetportal hat jedoch den großen Nutzen, dass die Resultate der verschiedenen Online-Übersetzer simultan eingesehen werden können.

Daraus kann die am besten geeignete Fachübersetzung ausgewählt werden. Anwender, die die jeweilige Sprache kennen, haben den entscheidenden Vorsprung, da sie aus den unterschiedlichen Ansätzen ihre eigene optimierte Gesamtlösung zusammenstellen können. Allerdings ist der Translator noch nicht als Applikation für das Smartphone verfügbar. Wir haben in diesem Beitrag fünf Onlineübersetzer eingeführt. Darunter waren vier unabhängige Übersetzungstools.

Einzig iTranslate4.eu unterscheidet sich von den anderen Programmen durch die Zusammenführung der verschiedenen Provider auf einer einzigen Webseite. In einer Hinsicht sind alle Leistungen gleich: Niemand kann eine einwandfreie Arbeit leisten. Allerdings unterscheiden sich die Promt und Google Translatoren von den anderen Providern deutlich. Obwohl das Promt Werkzeug nur wenige Sprachversionen beherrscht, verfügt es über eine Vielzahl von Funktionen.

So ist das eingebaute Lexikon z.B. praktikabel und kann dazu verwendet werden, mit einem einzigen Klick nach Wörtern im zu übersetzenden Teil nachzuschlagen. Die Google-Übersetzerin besticht durch ihr klares und werbefreies Layout sowie ihre vielfältigen Funktionalitäten. Außerdem kann der zu übersetzende Wortlaut leicht angepasst werden, da der Dolmetscher auf Knopfdruck Übersetzungsvarianten anzeigt, die unmittelbar angenommen werden können.

Die Übersetzung von Bildern und gesprochenen Inhalten übernimmt sie selbst. Das bedeutet, dass die Anwendung auch auf der Reise als Dolmetscher eingesetzt werden kann. Stimmen, Durchschnitt: Laden....

Auch interessant

Mehr zum Thema