Online text übersetzer Englisch Deutsch

Textübersetzer Englisch Deutsch

Es gibt keinen guten Textübersetzer. Alle anderen Textübersetzer sind fast so schlecht wie Google-Übersetzer. Für die Übersetzung aus dem Englischen ins Deutsche benötigen Sie einen Online-Übersetzer, wobei die Textlängen von Original und Übersetzung höchstwahrscheinlich unterschiedlich sind. Wir übersetzen die Texte nach Ihren Wünschen und Vorgaben.

Ziehen Sie die gewünschte Seite oder den entsprechenden Verweis auf diesen Text.

Ziehen Sie die gewünschte Seite oder den entsprechenden Verweis auf diesen Text. Ziehen Sie den Hyperlink auf diesen Abschnitt, um die Website zu Übersetzen. Diese Dateitypen werden nicht unterstÃ?tzt. Versuchen Sie einen anderen Datentyp. Diese Verknüpfungsart wird nicht angeboten. Versuchen Sie einen anderen Link-Typ.

Übersetzerregistrierung

Die Übersetzerin sichert zu, dass alle von ihr gemachten Angaben richtig, komplett und wahrheitsgetreu sind. Die Übersetzerin ist bestrebt, ihre Angaben auf dem neuesten Wissensstand zu erhalten. Bei einer erfolgreichen Anmeldung muss die vom Dolmetscher eingegebene E-Mail-Anschrift überprüft werden. Es wird eine E-Mail mit einem Verweis an die eingegebene Anschrift gesendet, die der Dolmetscher durch Anklicken des Verweises bestätigen kann.

Die Übersetzerin wird nach erfolgter Prüfung zur Verwendung der Leistungen freigegeben. Jeder Dolmetscher ist für die Vertraulichkeit seines Benutzernamens und Passworts zuständig. Nimmt der Auftragnehmer einen Übersetzungsauftrag an, so ist er zur sorgfältigen Übersetzung der Übersetzung bereit. Er ist nicht zur Erbringung von Teillieferungen ermächtigt. Die Übersetzerin ist jedoch nicht befugt, die vorgelegten Arbeiten überprüfen zu lassen.

Die Übersetzerin trägt die volle Verantwortung für die Übersetzungsqualität und die Termintreue. Der Bearbeitungszeitraum für eine Arbeit ist von Bestellung zu Bestellung unterschiedlich. In diesem Falle hat der Auftragnehmer keinen Vergütungsanspruch. Das kann sich beispielsweise auf den Auftragsumfang und die Übersetzungsqualität auswirken, die die Möglichkeiten des Auftraggebers, den Übersetzungsauftrag zur vollsten Kundenzufriedenheit durchzuführen, übersteigen.

Die Reklamation kann innerhalb von 14 Tagen nach Eingang der Übersetzungen gemäß den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Auftraggebers eingereicht werden. Andernfalls wird der Übersetzungsauftrag dem Auftragnehmer unentgeltlich vorenthalten. Der Dolmetscher ist in diesem Falle als angenommen anzusehen und erhält eine Gegenleistung. Dies umfasst vor allem das Recht, die übertragenen Übersetzungsdienste ganz oder teilweise zu verwahren, zu verändern oder zu editieren, zu reproduzieren, zu veröffentlichen oder anderweitig zu nutzen.

Die Übersetzerin erteilt ihr das Recht, als Autorin oder Autor benannt zu werden. Die Übersetzerin sichert zu, dass alle Rechte an dem Text dem/der ÜbersetzerIn zustehen. Die Übersetzerin sichert auch zu, dass die von ihr vorgelegten Texte keine Schutzrechte Dritter enthalten. Die Kosten der Verteidigung und Strafverfolgung gehen zu Lasten des Übersetzers. Das Honorar errechnet sich aus der Anzahl der Wörter im Text, der Sprachenkombination, dem Schwierigkeitsgrad (Textart), der Qualität, dem Liefertermin und der Warengruppe.

Der Auftragnehmer ist sich der daraus resultierenden Honorare vor Annahme des Auftrags bewusst. Dieser Gutschein wird als Rechnungsstellung durch den Auftragnehmer angesehen. Ist der Auftragnehmer dazu gezwungen, muss die aktuell geltende Umsatzsteuer auf der Abrechnung ausgewiesen werden. Alle Einnahmen werden dem Dolmetscher innerhalb von 30 Tagen ab einem Gutschriftbetrag von 30,00 Euro ausgezahlt.

Es gibt keine Überweisungsgebühren für Zahlungen mit Kreditkarte und Überweisungen. Die von der Hausbank des Dolmetschers in Rechnung gestellten Bankgebühren gehen zu dessen Lasten. der Dolmetscher. Für die von uns abgezogenen Transaktionskosten auf der Empfänger-Seite ist der Dolmetscher verantwortlich. Die Übersetzerin ist dazu angehalten, ihre Zahlungs- und Kontodaten in ihr Nutzerprofil einzutragen. Für die Sicherung der Daten ist der Dolmetscher verantwortlich.

Deutsches Recht findet Anwendung.

Mehr zum Thema