Mehrkosten Englisch

Zusatzkosten Englisch

Zahlreiche übersetzte Beispielsätze mit "Additional Cost" - Englisch-Deutsches Wörterbuch und Suchmaschine für Millionen von englischen Übersetzungen. Übersetzung Deutsch-Englisch für Mehrkosten? und Probeübersetzungen aus der technischen Dokumentation. Mehrkosten, Aufpreis, Mehrkosten. Die Übersetzung für'Zusätzliche Kosten' im kostenlosen Deutsch-Englisch-Wörterbuch und vielen anderen englischen Übersetzungen.

Language Travel Dictionary finden Sie zahlreiche englisch-deutsche Beispielsätze und Übersetzungen für'zusätzliche Kosten'. S.: Die Kosten, die einen Vergleichswert übersteigen (z.B. Eigenfertigungskosten), z.B. Mehrkosten der Fremdbeschaffung.

Nebenkosten: Englisch " Niederländisch

Die Mehrkosten der zu erwartenden Lieferverzögerungen hat uns der Lieferer mit einer sorgfältigen Prüfung frühzeitig vor dem Lieferdatum, spätestens jedoch innerhalb von 10 Arbeitstagen nach Eingang unserer Anzeige gemäß Absatz 2, mitzuteilen.

Das heißt, die Mehrkosten pro behandeltes adipöses und fettleibiges Kinder mit Zuckerkrankheit des Typs II betragen im Durchschnitt ca. 2.500 EUR und ca. 7.500 EUR pro behandeltes adipöses und fettleibiges Kinder im Verhältnis zu den Durchschnittskosten eines Kinderarztes. Bei der Kostenberechnung zeigte sich, dass dem Gesundheitswesen zusätzliche Ausgaben von 1% anfallen, wenn ein übergewichtiges Baby bis zum Erwachsenwerden auftritt.

Die Kosten für das deutsche Gesundheitssystem im Zusammenhang mit Adipositas bei Kindern und Jugendlichen beliefen sich im Jahr 2003 auf rund 44 Millionen Euro. Das Unternehmen hat für Typ-2-Diabetes mellitus im Zusammenhang mit Adipositas bei Kindern und Jugendlichen rund 1,4 Millionen Euro aufgewendet. In diesem Zusammenhang entstehen pro adipösem Kind im Durchschnitt Mehrkosten von ca. 2.500 ? und ca. 7.500 ? pro adipösem Kind, das mit Typ-2-Diabetes mellitus behandelt wird, im Vergleich zu den durchschnittlichen Behandlungskosten eines Kindes.

Die Berechnung der zukünftigen Kosten ergab, dass die gesamten Mehrkosten für das Gesundheitssystem 1% betragen, wenn ein fettleibiges Kind zu einem fettleibigen Erwachsenen wird. Fordert der Auftraggeber wegen der durch die fehlerhafte Ausführung der Übersetzungen verursachten Probleme eine angemessene Minderung oder Entschädigung von MB, so ist MB dazu befugt, diese Mehrkosten der SUB in voller Höhe in Rechnung zu stellen.

10. Wenn die SUB sich weigert, diese Mängel zu beheben, oder wenn die neu eingereichte Version erneut fehlerhaft ist, ist MB berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und der SUB die entstandenen Kosten in Rechnung zu stellen. Wenn ein Kunde von MB eine entsprechende Preisminderung oder eine Entschädigung für Schäden aus dieser mangelhaften Übersetzung verlangt, ist MB berechtigt, SUB diese Mehrkosten in voller Höhe in Rechnung zu stellen.

Bei einer Umbuchung aus einem versicherten Grund erstatten wir Ihnen bis zu 30 ? - bis 42 Tage vor Reiseantritt, auch aus persönlichen Gründen. Die Mehrkosten für die Hinfahrt werden von uns übernommen, wenn Sie Ihren Anschlussflug, Ihre Überfahrt, Ihre Fähre, Ihren Zug oder Ihren Reisebus wegen der Verzögerung (mindestens zwei Stunden) eines ÖPNV auslassen.

Sollten Sie ein Schiff wegen einer mehr als zweistündigen Verzögerung im ÖPNV verpassen, werden Ihnen die entstandenen Mehrkosten von bis zu 1.500 pro Kopf (nur bei Tarif "Schifffahrt") erstattet. Sie zahlen nur 20% der Stornogebühr für die ambulante Behandlung, mindestens aber 25 pro Jahr.

Wir zahlen extra für die Hinfahrt, wenn Sie Ihren Flug, Ihre Fähre, Ihren Zug oder Ihren Bus wegen einer Verspätung im öffentlichen Verkehr verpassen (mindestens zwei Stunden). Wenn Sie sich wegen einer Verspätung von mehr als zwei Stunden im öffentlichen Verkehr verpassen, übernehmen wir die zusätzlichen Kosten bis zu 1.500 ? pro Person, die nachgewiesen werden können (nur für die Art der Reise).

Zudem haben zusätzliche Kosten für die Einführung einer neuen Produktreihe in China und eine zurückhaltende Investitionsbereitschaft in den Sektoren Montan und Chemie zu einem signifikanten Ertragsrückgang im Bereich SEPARATION geführt. Der Konzern-Ergebnis nach Abzug von nicht- beherrschenden Faktoren beträgt 66,6 MEUR (-72,6% gegenüber 2012 : PAPER für Kostenüberschreitungen im Zusammenhang mit der Lieferung einer Zellstofffabrik in Südamerika sowie geplante Sonderaufwendungen und Rückstellungen für das Schuler-Strukturverbesserungsprogramm.

Die Unternehmensbereich SEPARATION verzeichnete darüber hinaus aufgrund der zusätzlichen Kosten für die Einführung einer neuen Produktreihe in China und der moderaten Investitionstätigkeit in der Bergbau- und Chemieindustrie einen deutlichen Ergebnisrückgang. Das Ergebnis ohne Minderheitsanteile beträgt 66,6 MEUR (-72. 6 Prozent gegenüber 2012: Laut Gesetzesvorlage zahlt die Nationalbank vor Gewinnausschüttung einen jährlichen Beitrag von 24,4 Mio. EUR an den Bund.

Die Zahlungsverpflichtung wurde 1991 mit dem Ziel geschaffen, dem Land - nach den damals gültigen Regeln für die Gewinnausschüttung zwischen der Nationalbank und dem Land - die Mehrkosten aus einer unverzinslichen Verschuldung ab 1948 zu ersetzen. Im Jahr 2009 wurden die Regeln für die Gewinnverteilung zwischen der Nationalbank und dem Land verändert und angesichts der seither gültigen neuen Regeln für die Gewinnverteilung hält die Nationalbank die Fortführung der Jahresausgleichszahlung von 24,4 Mio. nicht mehr für sinnvoll.

Selon la loi, la Banque paie 25 ?. Vier Millionen pro Jahr an den Staat vor Gewinnausschüttung. Diese Verpflichtung wurde 1991 im Lichte der damals zwischen der Bank und dem Staat geltenden Gewinnbeteiligungsregeln eingeführt, um den Staat für die zusätzlichen Kosten zu entschädigen, die ihm durch die Rückzahlung einer unverzinslichen Schuld aus dem Jahr 1948 entstanden sind. Im Jahr 2009 wurden die Regeln für die Gewinnverteilung zwischen der Bank und dem Staat geändert, und im Lichte der seither geltenden neuen Regeln ist die Bank der Ansicht, dass die jährliche Vergütung von rund 25 Euro beträgt. ist nicht mehr logisch.

Die Anschaffungsnebenkosten werden somit nach rund 2.300 Stunden, also bereits nach sechs Monaten, amortisiert. "Mit 4.500 Stunden pro Jahr spart die Umstellung von EFF2 auf EFF1 rund 340 Euro pro Jahr - berechnet bei angenommenen Energiekosten von 0,10 Euro pro Kilowattstunde.

Ainsi, die zusätzlichen Anschaffungskosten amortisieren sich somit nach ca. 2.300 Betriebsstunden, d.h. nach nur sechs Monaten. Bei Abweichungen zwischen Muster- und Vertragsteilen gehen die Mehrkosten zu Lasten des Kunden. Der Kunde trägt die Mehrkosten, die durch Abweichungen zwischen den verschiedenen Bereichen der Musterteile und der Vertragsteile entstehen.

Die Teillieferung ist erlaubt und kann vom Lieferanten selbständig in Rechnung gestellt werden, sofern dem Kunden dadurch keine zusätzlichen Versandkosten entstehen. Wenn Sie mit der entsprechenden Transportversicherung versandt werden möchten, gehen die zusätzlichen Kosten zu Ihren Lasten. Viertens: Die Lebensverhältnisse des Verkäufers können durch die Tatsache, dass der Käufer keine zusätzlichen Versandkosten in Kauf nimmt, beeinflusst werden.

Mehr zum Thema