Kern übersetzungen Preise

Preise für Kernübersetzungen

Ausführliche Artikel über Übersetzungspreise, darunter ein gutes Beispiel für schlechte Übersetzungen. Einen Überblick über alle Sprachversionen erhalten Sie in unserer Sprachübersicht. Einen Überblick über alle Sprachversionen erhalten Sie in unserer Sprachübersicht. Genauso werden die Texte nur von muttersprachlichen Übersetzern gegengelesen. Bei Simultanübersetzungen übersetzt der Übersetzer simultan und kontinuierlich in die jeweilige Sprache, entweder über eine Simultandolmetschanlage in der Dolmetscherkabine oder direkt im Flüstermodus.

Das Dolmetschen von längeren oder kürzeren Textabschnitten geschieht zeitverzögert, d.h. der Übersetzer macht sich während der Präsentation Aufzeichnungen und erstellt dann den fertigen Beitrag in der jeweiligen Landessprache.

Im Idealfall benötigt der/die ÜbersetzerIn folgende Dokumente, um sich vor einer Tagung mit einem bestimmten Themengebiet vertraut zu machen: Weitere Informationen zur Vorbereitung des Projekts finden Sie hier. Doch nicht jeder, der eine fremde Muttersprache beherrscht, ist auch in der Regel in der Lage, qualifiziert zu übersetzen. Dolmetschen ist mehr als das Beherrschen einer fremden Landessprache oder ein längerer Aufenthalt. Fachübersetzer und Konferenzdolmetscher sind nicht nur sprachbegabt, sondern auch Vermittler zwischen den verschiedenen Kulturkreisen.

Profi-Übersetzer verfügen über eine ausgezeichnete sprachliche Ausbildung, sind auf spezielle Bereiche ausgerichtet und übersetzen nur dann in ihre jeweilige Landessprache, wenn sie alle Aspekte des Ausgangstextes mit der notwendigen linguistischen Sensibilität in der jeweiligen Zielsprache nachbilden. Der Preis einer Arbeit hängt von der Menge des Texts und der Komplexität des Themas ab. Auch die Dringlichkeit ist bei Bedarf ein wichtiger Faktor bei der Preisgestaltung.

Standardmäßig liegt die Bearbeitungszeit für eine Arbeit bei ca. 8-10 Blatt pro Tag. Diese Zeit kann durch Aufstockung der Zahl der am Auftrag teilnehmenden Dolmetscher und ggf. gegen Berechnung gekürzt werden. Alle Dokumente und Angaben, die Sie der KERN AG im Zuge einer Kooperation zur Verfügung stellen, werden natürlich streng geheim gehalten.

Das übersetzte Dokument kann als Druck, per Post, per Post, auf CD-Rom oder als direkter Datentransfer per E-Mail oder FTP-Server zugestellt werden. Zusätzlich wird eine Sicherheitskopie aller Daten erstellt und gespeichert. Across Übersetzungen können als crossGrid-Paket auf Ihren Across Server heruntergeladen oder Ihnen als gru-Datei per E-Mail zugesandt werden. Bei der Verwendung von Translation-Memory-Systemen müssen die zu übertragenden Daten so vorbereitet werden, dass das Übersetzungssystem die Daten während der Bearbeitung aufbereiten kann.

Nähere Infos dazu hier. Die Extraktion von PDF-Texten oder die Konvertierung von PDF-Dokumenten mit OCR-Software ist mitunter möglich, aber die Formatierungen bleiben nicht beibehalten. Nein. Die Resultate eines vollautomatischen Übersetzungsvorgangs sind noch unvollständig.

Denn ohne den Einsatz eines Humanübersetzers ist es nicht möglich, ein optimiertes Ergebnis zu erwirtschaften. Außerdem kann die Geschwindigkeit der Übersetzung erhöht werden. Vorteilhaft ist auch die Erstellung einer kundenindividuellen Datenbasis, die für weitere Fachübersetzungen desselben Auftraggebers ausgenutzt wird. Ein Übersetzungsspeicher ist jedoch nur dann wirksam, wenn die entsprechenden Vorbereitungen getroffen wurden, wenn er regelmässig gewartet wird und wenn Korrektionen in das Übersetzungsspeicher aufgenommen werden.

Vor allem bei der Umsetzung von Übersetzungen mit hoher Aktualisierungsfrequenz ist der Rückgriff auf Translation-Memory-Systeme vielversprechend. Sinnvoll ist der Gebrauch von Übersetzungsspeichersystemen auch dann, wenn die zu übertragenden Dokumente stark redundant sind, d.h. sich wiederholende Formeln (z.B. in Betriebsanleitungen und Fachhandbüchern ) oder hohe Redundanz und Ähnlichkeit in Bezug auf andere Dokumente haben.

Nur mit der notwendigen Sensibilität kann ein Dolmetscher alle Aspekte des Ausgangstextes in seiner eigenen Sprache nachvollziehen. Vereidigte Fachübersetzungen sind Grundvoraussetzung für die behördliche und gerichtliche Anerkennungen. Für die Beglaubigung bzw. Zulassung gelten von Land zu Land unterschiedliche Voraussetzungen, jedoch ist eine berufliche Qualifikation als Übersetzerin oder Dolmetscherin oder eine spezielle Befähigungsprüfung erforderlich.

Mehr zum Thema