Dolmetscher auf Arabisch

Konferenzdolmetscher auf Arabisch

Übersetzering/Arabic Translator & Interpreter in Ludwigshafen Mannheim Heidelberg. Sie suchen Simultan-, Konsekutiv-, Flüster-, Verhandlungs-, Begleit- oder offizielle Dolmetscher für die Sprache ENGLISCH oder ARABISCH? Diplom-Dolmetscherin und Übersetzerin für die Sprachen Deutsch und Arabisch in Krefeld und NRW. Sie können nur die Sprache studieren und dann ein Diplom in Dolmetschen mit Weiterbildung erwerben. Vereidigte Dolmetscherin und Übersetzerin.

Konferenzdolmetschen: Politik, Polizei, Gericht, Medizin.

Diplom-Übersetzerin für Arabisch und Französisch (BDÜ)

Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte Sie auf meiner Website begrüßen und mich für Ihr reges Interesse an meinem Produkt bedanken. Wir bieten Ihnen diverse Sprachdienstleistungen in Arabisch, Französich und Englisch an und freuen uns darauf, von Ihnen zu hören. Sind Sie auf der Suche nach einem vereidigten Dolmetscher für eine beeidigte Uebersetzung? Brauchen Sie einen Dolmetscher für einen Behördenbesuch, ein Geschäftstreffen oder eine Messe?

Wollen Sie Ihr internationales Geschäft auf die Araber ausdehnen? Im Rahmen der Mitgliedschaft im Verband der Dolmetscher und Übersetzer e. V. Meinen Kundinnen und Kunden versichere ich höchste Vertraulichkeit im Umgang mit mir überlassenen Auskünften. Mein Ansatz ist geprägt von Verantwortungsbewusstsein und Termintreue - die Zufriedenheit meiner Auftraggeber ist der schönste Beleg für die Qualität meiner Arbeiten!

Dolmetscherin und Übersetzerin für Arabisch Ahmed El Halfoui

Seit 1994 freiberufliche Übersetzerin und Dolmetscherin für Arabisch bei verschiedenen Institutionen und Institutionen wie z. B. der Justiz, der Bundespolizei, der Bundespolizei, Jugendämtern und sozialen Institutionen, Krankenhäusern, dem BFM, Wirtschafts- und Medieninstituten....etc. das Dolmetschen: Verhandlung, Vorträge, Kongresse, Meetings, Messen, Geschäftstreffen, medizinische Behandlung für ausländische Araber....etc.

Bei Gerichtsverfahren und beim Verdolmetschen und bei der Übersetzung von Verträgen, sei es mit notariellen oder mit ausländischen Geschäftspartnern, sind öffentlich bestellte, d.h. beeidigte Dolmetscher und beeidigte Dolmetscher hinzuzuziehen. Bei Dolmetschaufträgen gilt der Stundensatz oder - bei länger andauernden und unvorhergesehenen Verabredungen oder Besprechungen - der Tagessatz. Arabisch wird von rund 240 Millionen Muttersprachlern beherrscht und ist die fünftgrößte der Welt.

Die hocharabische Sprache als moderner arabischer Standard und Schrift spricht viel anders als die gesprochene Variante des Arabes. Es werden in den verschiedenen Gebieten zwar arabischsprachige Sprachen verwendet, aber die Schrift ist homogen und basiert auf dem traditionellen Arabisch. Arabisch ist die offizielle Sprache in Algerien, Bahrain, Dschibuti, Irak, Ägypten, Jordanien, Kuwait, Kuwait, Libanon, Libyen, Marokko, Mauretanien, Oman, Palästina, Saudi Arabien, Somalia, Sudan, Syrien, Tschad, Tunesien, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Qatar, Yemen.

Mit meinem qualitativ hochstehenden Dolmetsch- und Übersetzungsservice sehe ich mich nicht nur als zuverlässige und kompetente Sprachmittlerin, sondern auch als Kulturmittlerin, die für ein Höchstmaß an Diskretion und Diskretion bürgt. Verantwortlicher im Sinn des 6 MStV: Ahmed El Halfaoui M.A. Verantwortlicher und zugleich Datenschutzbeauftragter im Sinn der grundlegenden Datenschutzverordnung und anderer innerstaatlicher Datenschutzvorschriften der Mitgliedstaaten sowie anderer Datenschutzvorschriften ist: Wir bearbeiten die personenbezogenen Nutzerdaten nur dann, wenn dies zur Erbringung einer funktionierenden Webseite sowie unserer Angebote und Dienste notwendig ist.

Eine Bearbeitung der personenbezogenen Nutzerdaten findet in regelmäßigen Abständen nur nach Zustimmung des Anwenders statt. Ausgenommen hiervon sind Fälle, in denen eine vorhergehende Zustimmung aus wirklichen GrÃ?nden nicht eingeholt werden kann und die Datenverarbeitung gesetzlich erlaubt ist. Sofern wir die Zustimmung des betroffenen Personenkreises zur Bearbeitung von personenbezogenen Informationen erhalten, bildet Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchstabe eine EU-Datenschutzverordnung (DSGVO) die rechtliche Grundlage.

Für die Bearbeitung der für die Vertragserfüllung erforderlichen persönlichen Angaben gilt 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO als rechtliche Grundlage. Sofern die Datenverarbeitung zur Einhaltung einer gesetzlichen Pflicht unseres Unternehmens notwendig ist, gilt 6 Abs. 1 Satz 1 Buchstabe c DSGVO als Rechtmäßigkeit.

Falls die lebenswichtigen Belange der betroffene oder einer anderen natÃ?rlichen Persönlichkeit die Bearbeitung persönlicher Angaben erfordern, ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe d) des DSBER die Rechtmöglichkeit. Soweit eine Datenverarbeitung zur Sicherung eines legitimen Unternehmensinteresses oder eines Dritten notwendig ist und die Belange, Rechte und Freiheiten des betroffenen Personenkreises das oben genannte Recht nicht übersteigen, gilt 6 Abs. 1 Satz 1 Buchstabe f DSGVO als Rechtsgrund.

Bei Wegfall des Zwecks der Datenspeicherung werden die persönlichen Angaben des Nutzers unverzüglich entfernt oder blockiert. Darüber hinaus können Informationen gespeichert werden, wenn dies vom EU- oder einzelstaatlichen Rechtgeber in EU-Regelungen, Rechtsvorschriften oder anderen Bestimmungen geregelt ist, denen die Verantwortlichen unterliegen. Auch nach Ablauf einer in den vorgenannten Standards vorgesehenen Aufbewahrungsfrist werden die erhobenen Informationen blockiert oder vernichtet, es sei denn, dass eine weitere Aufbewahrung der Informationen für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrages erforderlich ist.

Wenn Sie unsere Website besuchen, sammelt unser Informationssystem automatisch personenbezogene Angaben und Angaben aus dem Rechnersystem des anfragenden Computers. Die folgenden Angaben werden gesammelt: Sie werden auch in den Protokolldateien unseres Unternehmens abgelegt. Davon unberührt bleiben die IP-Adressen des Benutzers oder andere Angaben, die die Übertragung der Angaben zu einem Benutzer erstatten.

Sie werden nicht zusammen mit anderen persönlichen Angaben des Benutzers gespeichert. Gesetzliche Grundlage für die Zwischenspeicherung von Dateien ist Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO. Eine Zwischenspeicherung der IP-Adresse durch das Redaktionssystem ist erforderlich, damit die Webseite auf den Computer des Benutzers übertragen werden kann.

Zu diesem Zweck besteht auch unser legitimes Recht auf Verarbeitung der personenbezogenen Informationen gemäß 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO. Eine Löschung der gespeicherten personenbezogenen Informationen erfolgt, sobald sie nicht mehr zur Erfüllung des Zwecks notwendig sind. Bei der Datenerhebung zur Erstellung der Webseite ist dies der Zeitpunkt, zu dem die entsprechende Session zuende ist.

Das Sammeln von Informationen für die Erstellung der Webseite und die Aufbewahrung von Informationen in Logfiles ist für den ordnungsgemäßen Ablauf der Webseite unerlässlich. Sie werden erhoben - um Sie als meinen Abnehmer zu kennzeichnen; - zur ordnungsgemäßen Auftragsabwicklung; - zur Kontaktaufnahme mit Ihnen; - zur Abrechnung; - zur Verarbeitung eventuell bestehender Haftungsansprüche und zur Durchsetzung von Ansprüchen gegen Sie; der Umgang mit diesen Angaben wird auf Ihren Wunsch hin vorgenommen und ist gemäß 6 Abs. 1 S. 1 S. 1 Bst. b DSGVO für die vorgenannten Zwecke zur ordnungsgemäßen Auftragsabwicklung und zur gegenseitigen Erledigung der sich aus dem Auftragsverhältnis ergebenden Pflichten notwendig.

Meine zur Auftragserteilung übermittelten persönlichen Angaben werden bis zum Ende der gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungsfrist aufbewahrt und anschließend vernichtet, es sei denn, ich bin nach 6 Abs. 1 S. 1 S. 1 Buchst. c DSGVO aufgrund steuerlicher und wirtschaftlicher Aufbewahrungs- und Dokumentationspflicht (aus HGB, SGB oder AO ) zu einer weiteren Aufbewahrung oder Sie haben einer zusätzlichen Aufbewahrung nach § 6 Abs. 1 S. 1 Buchst. 1 DSGVO zugestimmt.

Wir werden Ihre Angaben nicht an Dritte für andere als die unten genannten Zwecke weitergeben. Sofern dies nach 6 Abs. 1 S. 1 S. 1 b DSGVO für die Auftragsabwicklung in Abstimmung mit Ihnen notwendig ist, werden Ihre personenbezogene Angaben an Dritte weitergeleitet.

Der Dritte darf die übermittelten Informationen nur für die angegebenen Zwecke verwenden. - Gemäß 7 Abs. 3 DSGVO können Sie Ihre Zustimmung zu uns jeder Zeit wiederrufen. Infolgedessen ist es uns nicht mehr gestattet, die Verarbeitung der von uns gemäß 15 DSGVO bearbeiteten persönlichen Angaben für die weitere Verwendung zu ersuchen.

Sie können Informationen über den Zweck der Datenverarbeitung, die Art der persönlichen Angaben, die Art der Empfänger, an die Ihre Angaben weitergegeben wurden oder werden, die vorgesehene Aufbewahrungsfrist, das Vorhandensein eines Berichtigungs-, Löschungs-, Beschränkungs- oder Widerspruchsrechts, das Vorhandensein eines Widerspruchsrechts, die Quelle Ihrer Angaben, sofern diese nicht von uns erfasst wurden, und das Vorhandensein automatisierter Entscheidungen einschließlich Profilerstellung und ggf. der Datenverarbeitung erhalten.

aussagekräftige Auskunft über ihre Angaben zu erhalten; - die unverzügliche Korrektur der bei uns gemäß 16 DSGVO hinterlegten unrichtigen oder vollständigen Personendaten zu fordern; - die Streichung Ihrer bei uns gemäß 17 DSGVO zu beantragen, es sei denn, die Bearbeitung ist zur Wahrnehmung des Rechtes auf Meinungs- und Informationsfreiheit, zur Wahrnehmung einer Rechtspflicht, aus öffentlichen Interessen oder zur Durchsetzung, Wahrnehmung oder Abwehr von Rechten notwendig; - gemäß § 17 DSGVO.

Die DSGVO verpflichtet sich, die Bearbeitung Ihrer persönlichen Angaben einzuschränken, wenn Sie die Korrektheit der Angaben bestreiten, wenn die Bearbeitung rechtswidrig ist, Sie sich aber weigern, die Angaben zu löschen und wir sie nicht mehr brauchen, sondern wenn Sie sie zur Durchsetzung, Wahrnehmung oder Abwehr rechtlicher Ansprüche oder wenn Sie gegen die Bearbeitung gemäß 21 DSGVO Einspruch erhoben haben; - gemäß 77 DSGVO bei einer Kontrollinstanz zu erheben.

Werden Ihre persönlichen Angaben aufgrund berechtigter Belange gemäß 6 Abs. 1 Satz 1 Buchstabe f DSGVO bearbeitet, haben Sie das Recht, der Bearbeitung Ihrer persönlichen Angaben gemäß 21 DSGVO zu widersprechen, sofern sich aus Ihrer konkreten Lage ein Grund dafür ergibt.

Mehr zum Thema