Din en Iso

Dünn en Iso

Sie können es benutzen, müssen es aber nicht. Dieser Standard ist allgemein bekannt und wird überall anerkannt. Mit der Einführung eines Energiemanagementsystems (EnMS) gehen wir weit über die technische Energiedatenerfassung hinaus. DIN, EN oder ISO: Erfahren Sie hier, was die Norm sagt, wo die Unterschiede liegen und welche Normen und Zertifizierungen wichtig sind. Einleitung;

Für wen ist die Einführung eines QM-Systems sinnvoll?

Medizinische Geräte - Qualitätssicherung

Die Hersteller von Medizinprodukten müssen hohen nationalen und internationalen Anforderungen genügen, insbesondere im Hinblick auf die Unbedenklichkeit und Verlässlichkeit ihrer Geräte und Leistungen und die Risikominimierung ihrer Geräte. Das Gleiche trifft auf Firmen zu, die medizinische Geräte entwickelt, herstellt, wartet, verkauft oder nutzt. Die wesentlichen Inhaltsstoffe resultieren aus dem MPG und der Direktive 93/42/EEC sowie aus den Anforderungen Kanadas, der USA und Japans.

Der Konformitätsnachweis wird sowohl von den Abnehmern als auch von den nationalen Stellen erwartet. Die ISO 13485 ist eine verfahrensorientierte Standard, die neben den industriespezifischen Anforderungen auch fast alle Anforderungen der ISO 9001 beinhaltet, mit der sie aber seit 2003 nicht mehr verbindlich ist. Dabei werden die spezifischen Anforderungen an ein Medizinprodukt mitberücksichtigt. Sie betreffen im Kern die Sicherheit der Produkte, die detaillierte Dokumentierung und den Beweis sowie die Einrichtung eines Risikomanagement. beweisen die Erfüllung der gesetzlichen Vorschriften oder vertraglichen Absprachen, reduzieren und managen das Risiko, betonen Ihre Kompetenzen, verhindern Fehlern statt sie zu beheben, erhöhen die Leistungsfähigkeit des Unternehmens, erhöhen die Zufriedenheit von Kunde und Mitarbeiter und damit Zeit und Geld einsparen.

Selbst wenn es keine verbindliche Verbindung zwischen den beiden Standards mehr gibt, kann die ISO 9001 im Rahmen der ISO 13485-Zertifizierung mit einem geringen zusätzlichen Aufwand nachweisbar sein.

Produkt- und Dienstleistungsqualität, Umwelt- und Arbeitsschutz, Anlagensicherheit und Arbeitsschutz sind für uns eine Selbstverständlichkeit.

Produkt- und Dienstleistungsqualität, Umwelt- und Arbeitsschutz, Anlagensicherheit und Arbeitsschutz sind für uns eine Selbstverständlichkeit. Die DIN EN ISO 9001 ist seit über zwanzig Jahren die Grundlage unseres Qualitätsmanagements. Die Zertifizierung nach dem international anerkannten Qualitätsstandard ISO 9001 ist auch ein Mittel zur Kontrolle und Leistungssteigerung des Unternehem.

Es legt die weltweit geltenden Standards für Management-Systeme in Bezug auf die Produktions-, Service- und Entwicklungsqualität fest. ISO 14001 ist die weltweit gültige Richtlinie, die die Voraussetzungen für ein Umweltmanagement-System definiert. Deshalb entspricht unser IMS nicht nur den allgemeinen Forderungen der DIN EN 9001, sondern auch den Forderungen des Umwelt- und Arbeitsschutzes.

Bei der Etablierung, Pflege und Zertifikation von Arbeitsschutzmanagementsystemen wird die Norm DIN OHSAS 18001 weltweit angewendet. Im Bereich QualitÃ?t, Umweltschutz und Arbeitssicherheit wollen wir die Normen nicht nur erfÃ?llen, sondern Ã?bertreffen. Die AMG Titanlegierungen und -beschichtungen erhalten den Preis des Lieferanten 2016............

Auch interessant

Mehr zum Thema