Als übersetzerin Arbeiten

Arbeit als Übersetzer

Im Grunde kann sich jeder so nennen und in diesem Bereich arbeiten. Danach begann er zu arbeiten. Sie sind Sprachbegeisterter und möchten als Übersetzer von überall auf der Welt Geld verdienen? Die meisten Dolmetscher und Übersetzer arbeiten auf freiberuflicher Basis. Seit wann arbeiten Sie als Übersetzer?

Beruf als Übersetzerin ohne Vorbildung?

Diese Foren verwenden so genannte Chips, um Ihre Anmeldedaten (wenn Sie angemeldet sind) oder Ihren zuletzt gewählten Standort (wenn Sie nicht angemeldet und angemeldet sind) zu sichern. Dabei handelt es sich um kleine Dateien, die auf Ihrem Computer abgelegt werden. Alle in diesem Internetforum abgelegten Daten werden ausschliesslich für die Nutzung dieses Internetforums genutzt und nicht von Dritten vorgelesen.

Es besteht kein Risiko für Ihren Computer. Auch in diesem Diskussionsforum werden zur Unterscheidung zwischen bereits gelesenen und noch nicht gelesenen Inhalten wiedergegeben. Bestätigen Sie uns ob Sie die Annahme von Keksen wünschen oder nicht.

VdÜ - die literarischen Übersetzer für junge Berufstätige

Wer als schöpferischer Mensch die Sprache liebt und seine Arbeiten nicht als Mittel zum Geldverdienen, sondern als Mittel zum Geldverdienen betrachtet, kann mit der Übersetzung von Romanen, Gedichten, Texten, Stücken, Hörspiel, Film und Comic eine sehr schoene und zufriedenstellende Taetigkeit betreiben: Er wird Autor von eigenstaendigen Kunstwerken und geniesst daher ebenso wie die Urheberschutz.

Auskünfte und Beratungen zu Berufsfragen - Copyright, Steuer, Versicherung, Gestaltung von Verträgen usw. - erhalten Sie bei mediafon, dem Beratungsdienst von ver. di für Selbstständige. Gleichzeitig enthält die Webseite eine Vielzahl von Verweisen auf Rechtstexte, Gebührenübersichten, Musterverträge und andere Dokumente. Umfangreiche Hinweise zu allen fachlichen und juristischen Themen sowie viele nützliche Hinweise sind auch im Literarischen Übersetzungshandbuch (Hrsg. Katrin Harlaß) zu lesen.

Ein Dolmetscher- und Übersetzungsinstitut, ein Diplom in Fremdsprachen oder ein postgradualer Abschluss in literarischer Übersetzung können ebenfalls nützlich sein, sind aber keine Voraussetzung. Da der Berufsstand für Seiteneinsteiger offen ist, ist die Berufbezeichnung des Übersetzers nicht gesichert. Neben einer sehr soliden Kenntnis der zu übersetzenden Zielsprache ist ein gutes Gespür für die fremde Landessprache mit ihren unterschiedlichen Ausdrucksmöglichkeiten und Stilniveaus ebenso gefragt wie der grundsätzliche Wunsch, mit der eigenen Muttersprache umzugehen, die Formulierungsfreude und die Bereitwilligkeit, die Höhe des "Weltwissens" ständig zu steigern und schöpferisch einzusetzen.

Eine kurze Übersicht: Seit 1969 it has been part of the Association of German Writers (VS) as "Bundessparte Übersetzer", with which it is part of the "Fachbereich Medien, Kunst and Industry in ver.di". Die VdÜ nimmt die Belange der Literaturübersetzer in der Ã-ffentlichkeit und gegenÃ?ber ihren Auftraggebern und deren Vereinigungen wahr.

Sie strebt vor allem die gesellschaftliche Würdigung ihrer Leistung und die Optimierung ihrer Rechts- und Wirtschaftslage an, z.B. durch die Aushandlung von Mindestnormen bei der Gestaltung von Verträgen und der Vergütung mit den Nutzern von Übersetzungsleistungen. Gegenwärtig werden die mehr als 1200 Mitarbeiter des VdÜ in allen fachlichen Belangen, einschließlich Vertrags-, Versicherungs- und Rechtsfragen, beraten und unterstützt.

Der VdÜ organisiert seit 1968 eine jährliche Tagung, die seit 2004 in Wolfenbüttel bei Braunschweig ist. Grundvoraussetzung für die Aufnahme in den VdÜ ist die Herausgabe wenigstens einer Buchübersetzung durch einen Regelverlag mit ISDN-Nummer, die nicht mit eigenen Mitteln erworben werden darf, oder die Herausgabe von Zeitschriftenaufsätzen, Stücken, Hörstücken, Filmuntertiteln usw. in einem vergleichbaren Ausmaß.

Der Link zum Antrag auf Zulassung zum VdÜ befindet sich im Menüpunkt Mitmachen. Falls Sie diese Anforderungen noch nicht erfüllt haben, aber dennoch erwägen, Literaturübersetzer zu werden oder sogar bereits einen Übersetzungsauftrag unterzeichnet haben, können Sie für eine Übergangsfrist ein VdÜ-Kandidat werden. Die KSK-Mitglieder bezahlen nur 50% der gesetzlich vorgeschriebenen Renten-, Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge, der "Arbeitgeberbeitrag" wird von der KSK bei den Nutzern und dem Staat eingezogen und geht sowohl an eine freie GKV als auch an das BfA über.

Weitere Infos gibt es auf der KSK-Website und bei mediafon. Für Autoren und Verleger macht die Verlag WORT (VG WORT) Rechte geltend, die sie selbst nicht verwenden können, z.B. für Bibliotheksausleihen oder das Kopieren von kopiergeschützten Texten (einschließlich Übersetzungen).

Für den Vertrieb ist der Abschluß eines Rechteverwaltungsvertrages mit der Firma VB Würze notwendig; Bedingung hierfür ist die Publikation wenigstens eines Werkes, das dem Urheberrecht unterliegt. Gegründet 1978, ist das Europäisches Übersetzer-Kollegium Nordrhein-Westfalen in Straßburg e. V. ein international tätiges Zentrum für Literatur- und Sachbuch-Übersetzer. Die 29 Wohnungen bieten den Gästen die Möglichkeit, mehrere Tage lang kostenfrei zu leben und zu arbeiten.

Das Herz des Colleges ist die größte Fachbibliothek für Dolmetscher mit über 125.000 Büchern, darunter 35.000 Nachschlagewerke in 275 verschiedenen Sprach- und Dialektversionen. Bereits seit 2005 ermöglicht das Übersetzungshaus Löwen in Zürich (Wernetshausen, Schweiz) professionelle Literaturübersetzer aus allen Nationen, mehrere Wochen im Ausland zu arbeiten und zu studieren. Hier können sich bis zu zehn Menschen Zeit nehmen, um sich ihrem Projekt zu widmen und sich mit anderen auszutauschen.

Es gibt in mehreren europÃ?ischen LÃ?ndern Ã?bersetzer, die in den LÃ?ndern ihrer Sprachen und der Verfasser arbeiten und KollegInnen aus der ganzen Welt treffen können. Auch diese erste Herausforderung ist in der Regel die größte, und es gibt kein Allheilmittel, um sie zu überwinden - aber zumindest unterschiedliche "Sprungtechniken": - Beantragen Sie mit einer kleinen Stichprobe (nicht mehr als drei, vier Seiten) bei den Herausgebern der Herausgeber, für die Sie gerne Übersetzungen machen möchten.

Um Ihren Übersetzungstest hervorzuheben, wählen Sie einen nicht zu übersetzenden oder vergessenen Autor. Verdeutlichen Sie vor allem, welche Kompetenzen und Erlebnisse Sie besonders gut für die Übersetzung geeignet sind (das spezielle literarische Genre des jeweiligen Korrektur- bzw. Verlagshauses). Expertenmeinungen werden kaum entsprechend vergütet, aber so kommen Sie mit Verlegern in Verbindung und erhalten einen bestimmten Einblick in die wichtigsten neuen Publikationen.

Sie haben die besten Aussichten mit einem Übersetzungstest bei einem Taschenbuchverlag, der in seiner Genre-Reihe sehr geringe Übersetzungsgebühren bezahlt und damit einen hohen Umsatz erzielt. Gerade in den "kleinen" Landessprachen - z.B. Skandinavisch - können Sie mit einer bestimmten Erfolgschance einem Verleger eine Buchfindung (auch mit einer kleinen Probeübersetzung) anbieten und so den Zuschlag für die übersetzung dieses Buchs erhalten.

Die meisten Verleger in Deutschland haben enge Kontakte zur Buchherstellung in den am weitesten verbreiteten Sprachräumen Deutsch, English, Französisch, Englisch, Portugiesisch, Italienisch und Holländisch, und der Vertrieb von Übersetzungsrechten wird oft schon ausgehandelt, wenn das Orginal nur als Handschrift erhältlich ist. Erkundigen Sie sich bei anderen Übersetzern, wie sie es gemacht haben; in vielen Orten gibt es regelmässige Treffen von Übersetzern, bei denen Sie mit anderen Übersetzern in Verbindung treten und sie um Beratung ersuchen.

In diesen Meetings, in denen die Dolmetscher ihre Arbeiten besprechen, werden Sie auch viele Facetten des Berufs erlernen. Vereinsmitglieder können sich im VdÜ-Übersetzerverzeichnis mit ihren Sprachenkombinationen, Fachgebieten und einem Auszug aus ihrer Bibliographie potentiellen Kunden vorzustellen. Niemals ein Werk ohne Verlagsvertrag übersetzen! Es besteht ein hohes Sicherheitsrisiko, dass Sie keinen Herausgeber für das zu übersetzende Werk vorfinden.

Ansprechpartner ist der deutsche Verleger. Wenn Ihnen ein Auftrag angeboten wird, sollten Sie herausfinden, ob der Verfasser des jeweiligen Werkes bisher von einer anderen Person bearbeitet wurde. Wenden Sie sich in diesem Falle an Ihren Mitarbeiter. Ob es für die Rücknahme des Auftrages irgendwelche finanziellen Ursachen gibt, wie z.B. eine höhere Seitengebühr oder eine höhere Teilnahmegebühr, erfahren Sie im Übersetzer-Verzeichnis.

Sie sollten in diesem Falle auf keinen fall dem Herausgeber mit geringeren Anforderungen begegnen. Im Grunde genommen sollten Sie nie eine Bestellung durch absichtliches Unterschreiten von Kolleginnen und Kollegen aufgeben. Man verliert den Ansehen seines Diskussionspartners in der Redaktion, wenn man sich nicht auf die Güte seiner Arbeiten verlässt, sondern sich als "billiger Jakob" anbietet.

Sie machen es auch für die Übersetzer als Ganzes schwieriger, vernünftige Gebühren zu erheben und sich letztendlich selbst zu schädigen. Haben Sie Ihren ersten Übersetzungsauftrag erhalten, sollten Sie erst nach der Unterzeichnung des Übersetzungsvertrages mit der Übersetzung anfangen. Dies muss kein Vertragsverhältnis im konkreten Sinne sein: Eine Auftragsbestätigung des jeweiligen Verlages mit den erforderlichen Angaben (Höhe des Entgelts und Liefertermin) ist auch verbindlich, stellt aber sicher, dass der Verleger in jedem Falle im Besitze der Rechte zur Übersetzung des Werkes in deutscher Sprache ist.

Meistens wird Ihnen der Herausgeber jedoch einen Übersetzungsauftrag zukommen lassen. Dazu bietet der VdÜ seinen Mitglieder verschiedene Informationen und Unterlagen an. Dies zeigt die aktuelle Umfrage unter den literarischen Übersetzern des VdÜ. KNÜLL-Dartei erfasst fortlaufend die wichtigsten Informationen über Projekte und Informationen über Preise und Bedingungen für Verleger.

Vergleiche außerdem den Kontrakt mit dem zwischen dem Börsenverein des deutschen Buchhandels und dem VdÜ verhandelten Standardvertrag für den Abschluß von Umrechnungsverträgen. Andernfalls erfolgt die Umsetzung nach dem Zeilenvorschub des Originaltextes, Paragraphen, Leerzeilen usw. auch für Handschriftenseiten, die weniger als 30 Zeichen umfassen, z.B. am Ende des Kapitels, werden vollständig aufgeladen.

  • Der Betrag ist "bei Übergabe des Manuskripts" zu entrichten, nicht an dem Tag, an dem der Herausgeber das Dokument "annimmt". Sollten Sie damit rechnen, dass Ihre Übersetzungen nicht fristgerecht fertiggestellt werden, teilen Sie dies bitte Ihrem zuständigen Verleger so früh wie möglich mit. - Wie ist die Bezeichnung "fair chapelle" im Segelsport in Deutschland?

Solche Fragestellungen stellen sich nicht nur dem Sachbuchübersetzer, sondern oft genug auch dem Romanübersetzer. Erhalten Sie einen Einblick in die Bibliothek und das Archiv Ihrer Wahl. Erkundigen Sie sich bei Experten; die Erfahrung hat gezeigt, dass Sie in den meisten FÃ?llen freundlich und kompetent informiert werden. Der VdÜ tauscht sich im UEBERSETZERFORUM aus. Dabei geht es vor allem um aktuelle berufspolitische Fragestellungen, aber auch um Forschungsfragen.

Darüber hinaus ist die u-litfor eine englischsprachige Mailing-Liste für Literatur- und Fachübersetzer, die sich auf Forschungs- und Übersetzungsthemen konzentriert. Die vielen formlosen Mailing-Listen, die von Übersetzern aus einer einzigen Fremdsprache zusammengestellt wurden, sind ebenfalls eine große Unterstützung, wenn es um Recherche- und Übersetzungsprobleme geht. In der Rubrik Forschungstipps findest du weitere Hinweise und Hinweise auf unserer Homepages.

Eine der großen Sachen über Sein ein Übersetzer ist, dass Sie fortwährend etwas erlernen. Weil Sie bei jeder neuen Aufgabe mit neuen Fragestellungen konfrontiert werden: Wie kann ich Ihnen helfen? Und wie übersetzen Sie das afroamerikanische Deutsch? Probleme bei der Umsetzung von Redewendungen und Dialekten? Mit dem Hieronymus-Programm fördert der Deutsche Übersetzer-Fonds junge Übersetzer.

Am European Translators' College in Straßburg arbeiten zwölf Muttersprachler mit wenig oder gar keiner Veröffentlichung. Teilnahmeberechtigt sind Projekte aus allen Literaturgattungen und aus allen Quellsprachen, wobei der Fokus auf der Übersetzung aus "kleineren" Fremdsprachen liegen soll. Im Rahmen des Goldschmidt-Programms der Messe Frankfurt können fünf junge Übersetzerinnen und Übersetzer in beiden Ländern die deutschen und französischen Verlegerinnen und Verleger pro Jahr besser verstehen und verstehen lernen.

Sie arbeiten an der Übersetzung unter der Leitung von erfahrenen Übersetzern. Jedes Jahr vergibt die Berlinische Übersetzerwerkstatt an zehn ausgewählte Teilnehmer ein Arbeitsstipendium, um ihre Sprachkenntnisse zu verbessern, Fachkenntnisse zu erwerben, einen Einblick in die Geschichte der Literatur und der Übersetzung zu erhalten und ihren Stil durch ein intensives Wochenendseminar mit Experten aus der Branche zu revidieren.

Im Rahmen der jährlichen Tagung des VdÜ, dem so genannten Wolfsbütteler Dialog, gibt es Vorträge, Diskussionsrunden und Arbeitskreise zu technischen oder fachlichen Fragen, die allen Dolmetschern und Redakteuren offen stehen. 2. Die wichtigsten Ansprechpartner für projektbezogene Arbeits- und Reisekosten zuschüsse sind der German Translators' Fund und der Verein der Freunde internationaler Literatur- und Wissenschaftsübersetzungen e.V. Die VdÜ-Datenbank "Preise & Stipendien" listet aktuelle und umfassende Förderangebote für Deutschübersetzer auf.

Auch interessant

Mehr zum Thema